19 October 2021

Im Trend: Nachhaltige Friseursalons

Der Berliner Friseursalon Shift beeindruckt nicht nur durch sein modernes Aussehen. Er basiert auch auf einem durchdachten Nachhaltigkeitskonzept.

Salon Shift Berlin - Nachhaltiger Friseursalon

Eintreten, loslassen und genießen. Im Salon SHIFT spüren die Kunden, dass sie zu 100% im Mittelpunkt stehen. Der besondere Friseursalon hat sich auf technische Haarschnitte und Haarfarben spezialisiert. Hier kann man ganz abschalten und sich verwöhnen lassen. Die Inhaber Jörg Winkelmann und Siegbert Pospiech strebten bei der Entwicklung des Konzepts für ihren nachhaltigen Friseursalon eine Verbindung aus Moderne und Nachhaltigkeit an. Die Atmosphäre spiegelt ein Gefühl von Entspanntheit und Entschleunigung wider.

Bei der Realisierung des Salonkonzepts half ihnen Peter Stolze, Pescor International und offizieller Fachhändler von Takara Belmont

Die alten Gemäuer des Bricks in Berlin Schöneberg bieten einen tollen Kontrast zum klaren Salonkonzept. Industriedesign und Minimalismus treffen auf eine reduzierte Salonarchitektur. „Die klare, offene Atmosphäre soll unseren Kunden*innen ein Gefühl der Entschleunigung vermitteln und gleichzeitig zu einem optimalen Workflow, wie auch zur kreativen Stimulation unserer Mitarbeiter*innen, beitragen. Schließlich braucht Kreativität Raum und das richtige Umfeld“, so Jörg Winkelmann. Verkaufsregale, Ablagen der Bedienplätze, und Waschbecken sind geometrisch mit weißen Metall-Elementen gehalten. In Sachen Qualität setzten mit den schwarzen Takara Belmont Stylingchairs ADRIA II edle Akzente. Das Gleiche gilt für die vier eleganten RS ADRIA II Rückwärtswaschanlagen.

Nachhaltiger Friseursalon durch Energierückgewinnung

Das nennen wir mal einen nachhaltigen Friseursalon. Mit der Integration eines ausgeklügelten Energie-Rückgewinnungssystems, welches die Abwärme der Haartrockner und Wäschetrockner nutzt und diese über eine Wärmepumpe wieder in Energie umwandelt, hat das Architektenteam eine wegweisende, ökologische Installation im Salon realisiert.

Auch das Thema Corona-Pandemie wurde längst mit professionellen Maßnahmen angegangen: So können aufgrund der großen Räumlichkeiten problemlos 2 Meter Mindestabstand zwischen den Bedienplätzen gewährleistet werden und die Luft im Salon wird dank einer Lüftungsanlage 2 Mal pro Stunde ausgetauscht.

Credits:

Salon: SHIFT / Berlin Fotos: Double Standards, Berlin Saloneinrichter: PESCOR International, Peter Stolze PhD, MBA(USA) Einrichtung: Takara Belmont

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,904FollowerFolgen
2,753FollowerFolgen